Nachtaufnahmen

www.HerrSiebert.de

 

Hobbyfotograf

Nachtaufnahmen:

Für Aufnahmen im Dunkel ist natürlich ein Stativ wichtig. Dadurch kann man die Belichtungszeiten so lang einstellen, dass auch bei fast kommpletter Dunkelheit schöne Bilder entstehen können.

Durch zusammenlegen mehrerer gleicher Fotos, bei denen nur die Belichtungszeit unterschiedlich ist kann man ein "HDR"-Bild (High-Dynamic-Range) erzeugen.

Beyenburger Klosterkirche bei Nacht

Das Bild links besteht aus fünf Einzellaufnahmen mit Belichtungszeiten zwischen unter einer Sekunde bis über 2 Minuten

fastvoll Mond
Sterne über Baum
Creative Commons Lizenzvertrag
Diese Fotos von Andreas Siebert sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.